Woher kommt die Milch? - Bauernhöfe zum Anfassen

Zum zweiten Mal stand an der August-Benninghaus-Schule die Erkundung eines Bauernhofes auf dem Lehrplan unserer jüngeren Schüler*innen. Coronabedingt wurde dieser Besuch vom Frühjahr auf den Beginn des 6. Schuljahres verschoben. So waren zwei 6. Klassen direkt zum Schuljahresstart dran, die beiden anderen nehmen Ende September an diesem Projekt teil.

Weiterlesen: Woher kommt die Milch? - Bauernhöfe zum Anfassen

Einschulungsfeier der Klassen 5: Großes Lob für unsere neuen Schülerinnen und Schüler

Corona macht vieles kompliziert. Unsere Neuen bewiesen bei der langen Einschulungsfeier jedoch ganz viel Geduld und Gelassenheit.

Unsere neuen Schülerinnen und Schüler aus Jahrgang 5 strahlten, als sie am Mittag aus ihrer ersten Klassenstunde zu ihren Eltern zurückkamen, obwohl in diesem Jahr bei der Einschulungsfeier gleich mehrfach Warten angesagt war, da alle Kinder ausschließlich mit negativem Testnachweis an der Einschulungsfeier teilnehmen konnten.

Auch die Eltern und Erziehungsberechtigten durften die Infoveranstaltungen im Anschluss an die Einschulungsfeier nur mit entsprechenden Nachweisen der 3G-Regel besuchen. Eltern und Kinder warteten geduldig, bis sie an der Reihe waren und ihre Nachweise erbringen konnten.

Weiterlesen: Einschulungsfeier der Klassen 5: Großes Lob für unsere neuen Schülerinnen und Schüler

Man hätte eine Stecknadel fallen hören können: Nach Pandemie-bedingter Pause wieder ein Schuljahresanfangsgottesdienst

Traditionell strömen all unsere Schülerinnen und Schüler eine Woche nach Start des neuen Schuljahres ins Dorf aus zum gemeinsamen Gottesdienst in der St. Nikolaus Kirche. Vor einem Jahr musste der Schuljahresanfangsgottesdienst wegen Corona ausfallen, in diesem Jahr durfte er - mit einer Woche Verspätung - wieder stattfinden.

Weiterlesen: Man hätte eine Stecknadel fallen hören können: Nach Pandemie-bedingter Pause wieder ein Schuljahresanfangsgottesdienst